Auf Ski und Snowboard ins neue Jahr durchstarten

Eine Kooperation von Sportjugend Rheinhessen und dem SSC Trappenberg

Wer es nach den Weihnachtsfeiertagen nicht mehr zu Hause aushält ist beim SSC Trappenberg genau richtig, denn am 27.12. starten die Schneesportler aus Rheinhessen in den Schnee. Das Ziel ist zum wiederholten Male Neukirchen am Großvenediger. Dort lockt die Wildkogel-Arena mit ihren 64 Pistenkilometern und der neuen 10er Gondelbahn „Ganzer-Xpress“. Neben einigen anspruchsvollen Abfahrten bietet das sonnig gelegene Skigebiet vor allem einfache und mittelschwere Abfahrten, sodass auch die Anfänger unter der Anleitung der lizenzierten Ski- und Snowboardlehrer schon nach wenigen Tagen die Skipisten rund um den Wildkogel erkunden können. Für Alle, die schon mehr Erfahrung auf Ski oder Snowboard haben bietet ein Funpark sowie eine kleine Rennstrecke neue Herausforderungen mit Spaßfaktor.

Neben dem sportlichen Aspekt beim Skifahren und Snowboarden steht bei den Trappenbergern auch immer der Spaß im Vordergrund. So sorgen die ausgebildeten Betreuer quasi rund um die Uhr dafür, dass so schnell keinem langweilig wird. Ein echtes Highlight der Freizeit ist das Nachtrodeln vom Wildkogel hinab nach Bramberg. „14 Kilometer und etwa 1200 Höhenmeter mit dem Rodel – und das im Abendrot über dem Alpenhauptkamm, das hat schon etwas ganz Besonderes“ freut sich auch Freizeitleiter Tobias Mast auf die rasante Schlittenfahrt. Natürlich dürfen auch die Freizeitklassiker wie eine Nachtwanderung und natürlich die Silvesterparty an der selbst gebauten Schneebar nicht fehlen.

Untergebracht ist die Gruppe im gemütlichen Bärngartenhof, der nur etwa einen Kilometer von der Liftstation entfernt am Ortsrand von Neukirchen liegt. Die Vollpension besteht aus Frühstück und Abendessen im Haus sowie einem Lunchpaket für mittags. Im Reisepreis von 499,-€ ist neben Unterkunft mit Vollpension auch der Skipass, Ski- und Snowboardkurs sowie die Anreise im modernen Reisebus ab Mainz oder Worms inbegriffen. Wer kein eigenes Skimaterial hat, kann dieses vor Ort kostengünstig ausleihen, die Kosten hierfür liegen etwa bei 40-50€ für die gesamte Freizeit.

Die komplette Ausschreibung findet man unter www.trappenberg.com. Bei Fragen steht außerdem der Freizeitleiter Tobias Mast (tobias@trappenberg.com) gerne zur Verfügung.