Fachtag Inklusion am 22. Oktober

In einer inklusiven Gesellschaft ist es normal verschieden zu sein. Alle sind uns willkommen! Sport kann unsere Kinder und Jugendliche mit ihren verschiedenen Kulturen, Sprachen und Bewegungseinschränkungen zu einem besseren Miteinander vereinen. Mit Tanzen zur Musik können z. B. nicht nur sprachliche und körperliche Barrieren gebrochen werden sondern auch Berührungsängste, egal ob männlich oder weiblich, abgebaut werden. Ganz selbstverständlich treiben wir zusammen Sport und haben gemeinsam Spaß an der Bewegung. Der Fachtag „ Inklusion“ wird uns mit Impulsen in Theorie und Praxis bereichern.

Die Ausschreibung mit Anmeldeabschnitt gbt es hier im pdF-Format. Eine Anmeldung ist bitte über das Veranstaltungsportal erwünscht.