Lockerungen für die Jugendarbeit

Auf Grundlage der 20. CoBeLVO sind in Rheinland-Pfalz nun auch wieder Angebote der Jugendarbeit mit mehr Teilnehmer*innen zulässig, die über das sportliche Training hinausgehen.

Dabei wird in feste Gruppen, wie z.B. Ferienbetreuung (ohne Übernachtung), Gruppenstunden, Schulung von Ehrenamtlichen,etc. und offen Gruppen, wie beispielsweise offene Treffs, etc., unterschieden.


Inzidenz unter 50

feste Gruppen:

  • max. 25 Personen (inkl. Betreuungspersonal)
  • Abstandspflicht 1,5m
  • Innenbereich: Pflicht zum Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung

offene Gruppen:

  • eine Person pro 10qm
  • Abstandspflicht 1,5m
  • Innenbereich: Pflicht zum Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung

Jugendfreizeiten mit Übernachtung:

(erst ab dem 02.06.2021 gestattet!)

  • max. 25 Personen (inkl. Betreuungspersonal)
  • Testpflicht vor Beginn & an jedem zweiten Tag (entfällt bei Geimpften/ Genesenen)
  • Pflicht zum Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung & zur Einhaltung des Mindestabstands entfällt!
  • Durchmischung mit anderen Gruppen vermeiden!

Jugendfreizeiten ohne Übernachtung:

  • Außenbereich: 60 getestete Personen (inkl. Betreuungspersonal)
  • Innenbereich: eine Person pro 10qm; Max. 30 getestete Personen
  • Testpflicht vor Beginn & an jedem zweiten Tag (entfällt bei Geimpften/ Genesenen)
  • Pflicht zum Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung & zur Einhaltung des Mindestabstands entfällt!
  • Durchmischung mit anderen Gruppen vermeiden!

Inzidenz zwischen 50 und 165

feste Gruppen:

  • max. 25 Personen (inkl. Betreuungspersonal)
  • Abstandspflicht 1,5m
  • Innenbereich: Pflicht zum Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung
  • Außenbereich: Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung entfällt bei ausreichendem Abstand
  • nur mit tagesaktuellen COVID-19-Schnell-/ Selbsttest erlaubt!

offene Gruppen:

  • eine Person pro 10qm
  • Abstandspflicht 1,5m
  • Innenbereich: Pflicht zum Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung
  • nur mit tagesaktuellen COVID-19-Schnell-/ Selbsttest erlaubt!

Jugendfreizeiten mit und ohne Übernachtung:

(erst ab dem 02.06.2021 gestattet!)

  • max. 25 Personen (inkl. Betreuungspersonal)
  • Testpflicht vor Beginn & an jedem zweiten Tag (entfällt bei Geimpften/ Genesenen)
  • Pflicht zum Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung & zur Einhaltung des Mindestabstands entfällt!
  • Durchmischung mit anderen Gruppen vermeiden!

Inzidenz über 165

feste Gruppen & offene Gruppen:

  • Angebote nur als Einzelangebote durchführbar!
  • Pflicht zum Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung
  • Abstandspflicht 1,5m
  • bei Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung & Einhaltung des Mindestabstands kann auf einen Test verzichtet werden!

Jugendfreizeiten mit und ohne Übernachtung:

  • nicht erlaubt!

 

Die aktuelle Corona-Bekämpfungsverordnung findet ihr hier.

Ein aktuelles Hygienekonzept für die Jugendarbeit gibt es hier.