Gütesiegel „Kinder- und jugendfreundlicher Sportverein“ – jetzt erneuern!

2019 hatte die Sportjugend Rheinhessen das Gütesiegel „Kinder- und jugendfreundlicher Sportverein“ entwickelt. Ziel war es Sportvereine in der Region auszuzeichnen, die sich in besonders herausragende Kinder- und Jugendarbeit im Verein anbieten. Das Gütesiegel soll die Arbeit des Vereins aufwerten, kann aber auch für Eltern eine Entscheidungshilfe bei der Wahl des Vereins darstellen.

Seit 2020 konnten sieben Vereine mit dem Gütesiegel ausgezeichnet werden.
Da die Laufzeit der Auszeichnung auf zwei Jahre begrenzt ist, stehen für die ersten Vereine 2023 Verlängerungen an. Diese können durch eine erneute Bewerbung erteilt werden.
„Wir hoffen natürlich, dass sich in naher Zukunft auch neue Vereine für das Gütesiegel bewerben“, betont Katrin Siemon, Abteilungsleiterin der Sportjugend Rheinhessen. „Die Anforderungen sind hoch, aber wir stehen den Sportvereinen gern beratend zur Seite. Bei der der Umsetzung von eventuell fehlenden Kriterien bieten wir sehr gern unsere Unterstützung an.“

Alle Informationen zum Gütesiegel finden sie auf unserer Homepage.
Zudem steht ihnen Katrin Siemon unter 06131-28 14 210 oder k.siemon@sportbund-rheinhessen.de als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

Ehrung „Junges Ehrenamt“ VfR 07 Kirn

Viele junge Menschen engagieren sich bereits ehrenamtlich in unseren Vereinen und Verbänden. Doch ist dieses Engagement nicht selbstverständlich. Durch die veränderten Strukturen in Schule, Ausbildung oder Studium haben die Jugendlichen häufig nur noch wenig Freizeit. Somit verdient dieser Einsatz eine besondere Anerkennung. Mit der Auszeichnung „Junges Ehrenamt im Sport“ möchte die Sportjugend Rheinhessen junge Menschen wertschätzen, die sich in besonderer Weise für ihren Verein oder Verband einsetzen.

Bild: Sascha Trompetter – v.l.n.r.: Jörg Nikodemus (1. Vorsitzender), Jasmin Raskopf (Jugendleiterin), Kaan Bozkurt und Andreas Schmitz (Sportjugend Rheinhessen)

Bereits mit 13 Jahren begann das Engagement von Kaan Bozkurt beim VfR 07 Kirn. Damals übernahm er die Betreuung der Bambinis im Verein. Seitdem engagiert er sich in herausragender Weise im Kinder- und Jugend-, sowie im Organisations- und Veranstaltungsbereich des Vereins.
Unter großem Applaus der anwesenden Eltern, Jugendlichen und aktiven Vereinsmitgliedern konnte Sportjugendvorstandsmitglied Andreas Schmitz die Ehrung von Kaan Bozkurt im Rahmen eines Heimspieltages vornehmen.

Ingelheimer Segelclub mit Gütesiegel ausgezeichnet!

Am Samstag, den 06. März 2021 wurde der Ingelheimer Segelclub e.V. mit dem Gütesiegel „Kinder- und jugendfreundlicher Sportverein“ durch unser Vorstandsmitglied Marius Pitsch ausgezeichnet.

Der Verein bietet Segeln und Schwimmen für Kinder und Jugendliche an. Unterstützt wird die Durchführung des Angebots vorallem durch eine hohe Anzahl ehrenamtlich tätiger Jugendlicher mit hervorragender fachlicher Kompetenz. Durch häufige Fortbildungen in Bereichen wie bspw. Erste-Hilfe, Rettungsschwimmer, DOSB-Jugendleiter und Sportbootführerschein. 2019 wurde der Verein sogar vom Deutschen Segler-Verband für sein Bestreben im Bereich „Ausbildung“ ausgezeichnet.

Neben Kinderbetreuungsprojekten, Schnuppersegeln oder Piratentage, pflegt der ISC Kooperationen mit zwei Schulen. Auch Kooperations-Zeltlager mit anderen Sportvereinen stehen auf dem Programm des Vereins.

Jugendarbeit steht für den Verein an erster Stelle. So werden durch einen Jugendausschuss und Vertreter im Vorstand, die Interessen der Vereinsjugend vertreten.“Neumitglieder werden darauf aufmerksam gemacht, dass hier die Jugend das sagen hat.“, betont Gabriele Schäfer, 1. Vorsitzende des Ingelheimer Segelclubs.

2021 plant der ISC jetzt ein Projekt zum Thema Anfängerschwimmen und Elterncoaching. Alle Infos hierzu finden Sie auf der Vereinshomepage.

Allen Übungsleiter*innen, Jugendleiter*innen und Vereinsvertreter*innen, die sich in besonderem Maße für die Jugendarbeit im Verein einsetzen, gilt ein großer Dank!

 

TSG Bretzenheim und DAV Sektion Mainz mit Gütesiegel ausgezeichnet!

Im Rahmen der vereinseigenen Mitgliederversammlung wurde die TSG 1846 Mainz-Bretzenheim e.V.am 05. Oktober 2020 mit dem Gütesiegel „Kinder- und jugendfreundlicher Sportverein“ ausgezeichnet. Neben einem großen sportlichen Angebot bietet der Verein Feriencamps, Freizeitmaßnahmen und Angebote im Rahmen der Ferienkarte. Darüber hinaus gibt es Hallenübernachtungen, Sommerfeste und Ausflüge ins Theater oder zu Bundesligaspielen im Volleyball. Des Weiteren ist die TSG im Rahmen des Projektes „weltwärts“ der dsj engagiert und kooperiert mit einem Handballverein in Ruanda.

Am 20. Oktober 2020 wurde der DAV Sektion Mainz ebenfalls mit dem Gütesiegel ausgezeichnet. Der Verein engagiert sich seit vielen Jahren für Kinder und Jugendliche und ist immer darauf bedacht das bestehende Angebot auszubauen oder neue Angebote zu schaffen. Darüber hinaus bietet der Verein viele verschiedene Freizeiten und Tagesveranstaltungen an. Auch das Thema Kinderschutz spielt im DAV eine zentrale Rolle. Besonders hervorzuheben ist das Projekt „Teamwork“ – ein inklusives Klettern für Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung. Außerdem bietet der DAV Sektion Mainz regelmäßige Kletterangebote für sehbehinderte und blinde Kinder und Jugendliche an.

Ein besonderer Dank gilt allen Übungsleiter*innen, Vereinsvertreter*innen und Betreuer*innen, die sich in besonderem Maße für die Kinder- und Jugendlichen einsetzen. Herzlichen Glückwunsch zum Gütesiegel „Kinder- und jugendfreundlicher Sportverein“!