Jugendarbeit wird weiter durch veränderte Fördermaßnahmen gestärkt

Nachdem das Ministerium für Familie, Frauen, Kultur und Integration im Zuge der Corona-Pandemie schon einmal die Förderbedingungen geändert und den Zuschuss pro Teilnehmer*in und Tag geändert hatte, treten am 01. Juli wieder bessere Förderkonditionen für die Jugendarbeit in Kraft.

Dies bedeutet nun eine Anhebung der Förderung von 4,00€ auf 6,00€ pro Tag und Teilnehmer*in und eine Erhöhung von 7,50€ auf 15,00€ für junge Teilnehmer*innen aus einkommensschwachen Haushalten, mit Behinderung oder Arbeitslosigkeit.

Alle Informationen zu den Zuschussmöglichkeiten findet ihr auf unseren Zuschussseiten.