PSG-Projekt 2021- Digitaler Auftakt geglückt

Die zweite Runde des Kinderschutzprojektes „Wir schauen hin – Keine Chance für sexualisierte Gewalt“ startete am 27. Februar mit einer digitalen Auftaktveranstaltung.

Von 49 Vereinen und Verbänden, nehmen in diesem Jahr insgesamt 14 Vereine aus Rheinhessen teil.

Beim Projektauftakt hatten die Teilnehmer*innen die Gelegenheit sich kennenzulernen und gegenseitig auszutauschen und wurden genauer über die Inhalte des Projektes informiert. Bis zum Ende der Projektphase im Sommer 2022, implementieren die teilnehmenden Vereine in einer 12-monatigen Projektphase mindestens sieben Präventionsbausteine. Bei der direkten Umsetzung im eigenen Verein oder Verband unterstützen geschulte Fachkräfte der Sportbünde.

Mitte Juni steht die Schulung der Teilnehmer*innen zur Qualifizierung als Ansprechpersonen an.

Darauf folgt die 12-monatige Projektphase und im Sommer 2022, nach erfolgreicher Umsetzung des Projekts, dann die Auszeichnung und Prämierung der Vereine und Verbände.

Sie haben Fragen zum Thema Kinderschutz?

Unsere Mitarbeiterin Aline Bessling steht Ihnen jederzeit unter der Telefonnummer 06131-2814 218 oder per Mail a.bessling@sportbund-rheinhessen.de zur Verfügung.